Kroiss Busreisen

Buchungsbüro
Stollstr.1
83022 Rosenheim

Betriebshof und Verwaltung
Äußere Münchener Straße 4
83026 Rosenheim

Email busreisen@kroiss-bus.de
Telefon 08031 3565-0
Fax 08031 3565-99

Steiermark

Programmvorschau:

 

  • Gartenhotel Ochensberger
  • 03.05.-07.05.2018

Exklusives Gesamtpaket – eine Reise, zum Wohlfühlen!
Auf vielfachen Wunsch haben wir für Sie ein Programm in der schönen Steiermark ausgearbeitet bei dem Sie die Vielseitigkeit des Landes kennenlernen, aber auch noch Zeit haben das Gartenhotel Ochensberger zu genießen.

Tag 1. Donnerstag, 03.05.2018: 

Abfahrt Rosenheim 07:00 Uhr und Anreise Richtung Steiermark über Benedktiner Kloster Admont und besuchen hier die größte Bibliothek der Welt. Im  Klosterbräu haben wir anschließend die Möglichkeit zum Mittagessen, bevor wir weiterfahren zu unserem nächsten Besichtigungspunkt, die Lutgrotte. Rund 25 Kilometer nördlich von Graz, im weiten Talkessel von Semriach, liegt Österreichs größte aktive Wasserhöhle , die Lurgrotte Semriach. In dem fünf Kilometer langen Höhlensystem wechseln bizarre Sinterbildungen und Tropfsteine von einzigartiger Schönheit mit gewaltigen Felsdomen und unterirdischen Felsschluchten ab. Anschließend Weiterfahrt zu unserem 4 Sterne Hotel Ochensberger. Für die nächsten 4 Nächte wohnen wir im Gartenhotel Ochensberger in St. Ruprecht/Raab, www.ochensberger.at.

Zimmer:

Die Zimmer sind mit DU/WC, SAT TV, Tel, Radio, Safe, Internet W-Lan und teilweise mit Balkon und Minibar ausgestattet. Die Halbpension besteht aus einem vitalen Buffetfrühstück, schmackhaften 3-gängigem Wahlmenü am Abend mit Salatbuffet. In den Leistungen ist die freie Benützung des Vitalreichs „STEIERNESS“ -über 1000m² große, exquisite Bade- und Saunalandschaft, Bademantel, Bade- und Saunatücher zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

Tag 2. Freitag 04.05.2018:

Gut gestärkt vom umfangreichen Frühstücksbuffet besichtigen wir am Vormittag die Hauptstadt der Steiermark Graz. Der vitale Charme und das südliche Flair der zweitgrößten Stadt Österreichs sind fast schon sprichwörtlich. Die wunderschöne Altstadt von Graz, von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, und das dichte Nebeneinander von Bauwerken aus allen kunsthistorischen Epochen tragen zu dieser einmaligen Atmosphäre bei. Den schönsten Ausblick hat man vom Schlossberg. Dort befindet sich auch das Grazer Wahrzeichen, der Uhrturm. Beginn der Besichtigung mit einer Busrundfahrt danach geht es zu Fuß weiter incl. Auffahrt mit der Schlossbergbahn auf den Schlossberg. Zeit zum Mittagessen oder für einen kleinen Bummel.  Anschließend Weiterfahrt zum Lipizzanergestüt nach Piber. In Piber erleben Sie die älteste Kulturpferderasse hautnah. Hier steht die Wiege der edlen Lipizzaner, wo die begabtesten unter ihnen von liebevollen Pflegern für die Wiener Hofreitschule ausgesucht werden. Beobachten Sie die noch dunklen Fohlen im Laufstall und erfahren Sie viel über Zucht und Geschichte dieser ganz besonderen Pferde. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

Tag 3. Samstag, 05.05.2018:

Nach dem Frühstück erwartet uns unser Guide für unseren Tagesausflung.  5 Fahrtminuten von uns entfernt befindet sich eine Kaffeerösterei in der Genussvinothek Hütter – hier erfahren wir viel wissenswertes über die Herstellung und Verarbeitung. Gemütlich geht es dann weiter mit der Feistritztalbahn vom Bahnhof Weiz weg nach Birkfeld mit musikalischer Begleitung durch die schöne Landschaft. Weiterfahrt zum Mittagessen am Pöllauberg/Pöllau. Natürlich darf eine Fahrt durch die Apfelstraße nicht fehlen.  Eine  Verkostung und Besichtigung bei einem Edelbrandbetriebes rundet den Tag ab. Abendessen im Hotel

Tag 4. Sonntag, 06.05.2018:

Heute besuchen wir das sog. Vulkanland - Viele kleine Weininseln prägen das Weinbaugebiet Vulkanland Steiermark (Süd-Oststeiermark) mit einzigartigen Lagen an den Hängen erloschener Vulkane, die dem Landschaftsbild seine Eigenart verleihen.  Als erstes besichtigen wir am Vormittag die Kernöl/Getreidemühle Berghofer in Fehring. Das Kernöl ist eines der wichtigsten Lebensmittel in der Steiermark. Es darf an keinem Tisch beim Essen fehlen. Die Herstellung ist alledings sehr mühsam....Mittags stärken wir uns in einer Buschenschenke in der Klöcherweinregion. Anschließend erwartet uns die Riegersburg. Mythen, Abenteuer und schaurige Geschichten ranken sich um das eindrucksvolle Wahrzeichen der Oststeiermark. Die Riegersburg, die in den Jahrhunderten ihres Bestehens nie erobert werden konnte, galt einst als stärkste Festung des Abendlandes. Heute ist sie ein allseits beliebtes Ausflugsziel. Auf dem hoch empor-ragenden Basaltfelsen eines ehemaligen Vulkanes thront sie und bietet einen herrlichen Ausblick über die rundum sanfte Hügellandschaft mit den Wäldern, Weingärten, Wiesen und Feldern. Steirisches Schmankerlabendessen im Hotel.

Tag 5. Montag, 07.05.2018:

Nach dem Frühstück treten wir heute leider schon wieder die Heimreise an. Wir machen noch einen Stopp in Bad Ischl. Hier haben Sie nochmals Zeit ein bisschen zu Bummeln und vielleicht auch noch ein kleines Mitbringsel einzukaufen.
 

inkludierte Leistungen:


- Fahrt im modernen Reisebus
- 4x Übernachtung im 4 Sterne Gartenhotel Ochensberg
-  4x Halbpension (Frühstücksbuffet; Abendessen)
- Freier Eintritt in den Wellnessbereich, Bademantel auf Zimmer
- Eintritt u. Führung Bibliothek Kloster Admont
- Eintritt und Führung Lurgrotte
- Ausflugsprogramm 2. Tag incl. Führung in Graz, Schlossbergbahn, Piber Führung und
  Eintritt
- Ausflugsprogramm 3. Tag incl. Besuch Kaffeerösterrei, Fahrt mit der Feistritztalbahn incl.
  Musik,  Verkostung und Besuch Edelbrandbetrieb
- Ausflugsprogramm 3. Tag incl. Besichtigung Kernölmühle, Eintritt und Führung
  Riegersburg.

 

Sonstiges:

Zuschläge: EZ ; Nicht erwähnte Eintritte und Besichtigungen, Mittagessen, Trinkgelder

Reisepreis im DZ: 598,-€   EZ: 76,-€

Programmänderungen vorbehalten